WOHINDO

Zuweisung einer Wohnung durch die Stadt Dortmund

Die Stadt Dortmund mietet Wohnungen an. Diese werden mit Geflüchteten belegt, die vom Sozialamt Leistungen beziehen. Das Angebot soll Ihnen den Einstieg in das selbstständige Wohnen in Dortmund erleichtern. Die Wohnungen sind bereits mit Möbeln ausgestattet. Sie müssen keine Verträge für Wasser, Strom und Gas abschließen. Ein Sozialarbeiter des Sozialamtes steht Ihnen für Fragen zur Verfügung und unterstützt Sie bei Ihrem Umzug in die neue Wohnung.

Das Wohnen in einer solchen Wohnung ist für den Übergang gedacht. Hier haben Sie Zeit in Dortmund anzukommen, sich mit dem Leben und Wohnen hier vertraut zu machen und selbstständig eine neue Wohnung zu finden.

Wie schnell Sie eine Wohnung bekommen, hängt von der Größe der frei werdenden Wohnungen und Ihrer Haushaltsgröße* sowie den persönlichen Umständen ab. Manchmal ist es einfacher, eine Wohnung für eine vierköpfige Familie zu finden, manchmal wird schneller eine Wohnung für eine oder für zwei Personen frei. Das erklärt die unterschiedlich langen Wartezeiten. Das Sozialamt benachrichtigt Sie, wenn für Sie eine Wohnung gefunden wurde.

*Haushaltsgröße meint die Anzahl der Menschen, die in einer Wohnung zusammen leben, z.B. die Größe einer Familie.